Wir sind für Sie da - Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr, Tel. +49 (0) 91 97 / 62 82 - 560 gruppen@schmetterling.de Partnerlogin
Ihre Auswahl
Ihre Auswahl
Ihre Auswahl

Dober dan in Slowenien

Slowenien wurde als erstes Land der Welt überhaupt, nach den Kriterien von Green Destinations zum grünen Reiseziel erklärt. Im Herzen von Europa trifft die Bergwelt der Julischen Alpen auf einzigartige Höhlen, malerischen Gletscherseen und im Südwesten auf das Mittelmeerklima der Adria. In Slowenien gibt es neben den Naturschönheiten auch viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie z. B. in den berühmten (Winter) –sportorten Kranjska Gora und Maribor.

 

Ljubljana – das pulsierende Herz Sloweniens

Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens und zugleich kulturelles und politisches Zentrum Sloweniens, hat sich zu einem tollen Städtereiseziele in Europa gemausert. Mit knapp 300.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Landes. Ljubljana befindet sich zentral in Slowenien gelegen und kann auf ein österreichisches & mediterranes Flair zurückgreifen.

Erkunden Sie die Stadt Ljubljana und deren Sehenswürdigkeiten während einer Stadtführung oder erleben Sie die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive bei einer Bootsfahrt.

 

Eine Rundfahrt durch Slowenien – die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Die Burg Bled befindet sich ca. 60 km nordwestlich von Ljubljna entfernt und thront auf einem ca. 140 m hohen Felsen oberhalb des Bleder Sees.

Erleben Sie eine phantastische Reise unter die Erde und lernen Sie die weltbekannten Grotten von Postojna kennen. Die Grotten von Postojna liegen ca. 60 km südlich von Ljubljana.

Im Jahr 1986 wurden die Höhlen von Škocjan zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Nur ca. 80 km von Ljubljana entfernt. Die Höhlen sind weltbekannt und ein Muss für einen Slowenienbesuch.

Ein absoluter Expertentipp ist ein Ausflug zum berühmten Gestüt von Lipica, ca. 90 km entfernt von Ljubljana und bekannt für die weißen Lippizaner.

Besuchen Sie die wunderschöne Altstadt von Koper mit dem Prätorenpalast, welcher sich gleich neben der Kathedrale befindet. Genießen Sie zudem einen atemberaubenden Blick vom Glockenturm über die Dächer der Stadt Koper (ca. 110 km von Ljubljana).

Der Naturpark Salina Secovlje befindet sich an der Grenze zu Kroatien (ca. 125 km von Ljubljana) in der Bucht von Piran. Noch heute wird hier ohne Einsatz von maschineller Technik auf traditionelle Weise
Salz gewonnen. Zudem haben hier Salinenkrebs, Stelzenläufer und Weißkopfmöwe Ihren Lebensraum!

Entdecken Sie die slowenische Adriaküste in Piran (ca. 125 km von Ljubljana). Hier befindet sich das bekannte Maritimmuseum, welches 1954 eröffnet wurde und Schiffsmodelle sowie
Ausrüstungsgegenstände und Uniformen der damaligen Seeleute beherbergt.

Der Nationalpark Plitvitzer Seen befindet sich im Hinterland, ca. 170 km von Ljubljana entfernt. Trotz der weiten Entfernung lohnt sich dieser Ausflug, denn der Nationalpark gehört zu den beeindruckendsten Naturschönheiten Kroatiens. Bekannt als Drehort der Winnetou-Filme ist der Park Heimat für viele Tierarten wie Braunbären, Wölfe und Wildkatzen.

 

Wenn der Hunger kommt… die slowenische Küche

Die slowenische Küche beinhaltet Einflüsse der ungarischen, österreichischen und italienischen Küche. Aus dieser Kombination sind im Laufe der Jahre sehr eigene aber leckere Gerichte entstanden. Typisch
ist die süße Teigspezialität Potitze mit Nuss- oder Honigfüllung. Bekannt ist Slowenien auch für die guten Weine aus den drei verschiedenen Anbauregionen.

 

Für Nachtschwärmer… Abendgestaltung in Ljubljana

Ljubljana bietet den Nachtschwärmern eine große Bandbreite an Vergnügungsmöglichkeiten: Bars, Kneipen, Diskotheken, Theater, Kinos…. Wer es etwas ruhiger mag, sollte abends einen Spaziergang
durch die schillernde Stadt unternehmen. Besonders wegen der zentralen Lage und des multikulturellen Einflusses stößt man in Sachen Nachtleben hier immer auf die neuesten Trends.

 

Programmvorschlag bei einer 5-Tagesreise Slowenien mit Bus vor Ort – Diese Reise ist natürlich beliebig verlängerbar!

1. Tag – Anreise
Anreise (ca. 08:00 Uhr ab Schule/Heimatort) nach Slowenien. Je nach Ankunftszeit (i.d.R. 15:00 – 17:00 Uhr/Zimmerbezug ist frühestens ab 14:00 Uhr möglich) können Sie noch die Annehmlichkeiten der Unterkunft entdecken.
2. Tag – Ljubljana zum kennenlernen
Heute empfiehlt sich im Bus der Gruppe nach Ljubljana zu fahren und diese tolle Stadt zu erleben. Erkunden Sie die interessante Metropole bei einem geführten Stadtrundgang bei dem Sie einen wertvollen Überblick über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erhalten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Bootsfahrt in Ljubljana. Diese gehört sicher zu den schönsten Erlebnissen Ihres Besuches. Lohnenswert ist in jedem Fall ein Besuch der Burganlage von Ljubljana. Genießen Sie dabei die Hin- und Rückfahrt zur Burg mit der Standseilbahn und erhaschen tolle Blicke auf die Stadt.
3. Tag – Wasserspaß ohne Ende – Rafting auf der Sava
Nach dem Frühstück geht es direkt zum Fluss Sava. Hier angekommen, kann der Teamzusammenhalt mit einer Raftingtour gestärkt werden. Hier sind Action und Nervenkitzel garantiert.
4. Tag – Nationalpark Plitvitzer Seen
Heute empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug in den Nationalpark Plitvitzer Seen. Das Gebiet wurde 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Bekannt ist es durch seine Wasserfälle und die dort gedrehten deutsch-jugoslawischen Karl-May-Filme mit Pierre Brice. Folgen Sie den Spuren Winnetous bei einer Bootsfahrt auf dem Silbersee und einer Fahrt mit dem Panoramazug durch die wilde Prärie.
5. Tag – Abreise
Nach Frühstück, Zimmerabnahme und Verladen des Gepäcks in den Bus beginnt die Heimreise nach Deutschland. Ankunft je nach Entfernung zum Heimatort am frühen oder späten Nachmittag.

Rückrufbitte E-Mail
Bitte rufen Sie mich zurück

Hinweise zum Datenschutz
Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier Datenschutzhinweise.

Wir beraten Sie gern: