Wir sind für Sie da - Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr, Tel. +49 (0) 91 97 / 62 82 - 560 gruppen@schmetterling.de Partnerlogin
Ihre Auswahl
Ihre Auswahl
Ihre Auswahl

Bonjour en France – Allgemeine Informationen

Frankreich, das beliebteste Reiseland weltweit, liegt im Westen Europas und grenzt im Südwesten an Spanien, im Osten an Belgien, Luxemburg, Deutschland, Schweiz und Italien. Das Land, welches aufgrund seiner Form auch als Sechseck bezeichnet wird, bietet seinen Besuchern eine vielfältige Landschaft und atemberaubende Natur. Im Norden ist Frankreich geprägt durch weite Ebenen und sanfte Hügel, hingegen ist der südliche Teil des Landes sehr gebirgig und beheimatet die Pyrenäen, das Zentralmassiv sowie die Alpen. Paris, die Hauptstadt Frankreichs, ist mit Abstand die wichtigste und größte Stadt mit über zehn Millionen Einwohnern im Ballungsraum. Weitere wichtige und große Städte sind Marseille, Lyon und Toulouse.

 

Frankreich, Marseille, Nizza, Cote d Azur

Côte d`Azur – Entdecken Sie die azurblaue Küste Südfrankreichs

Die Côte d´Azur, ein Teilstück der Südfranzösischen Mittelmeerküste, gehört zur Region Provence-Alpes-Côte d´Azur und erstreckt sich von Cassis bis Menton. Der beliebte Küstenabschnitt ist bekannt für sehr schöne Strände mit klarem türkisblauem Wasser, reizvolle hügelige Naturlandschaften im Hinterland, nette Ortschaften mit speziellem Flair und eine interessante Kultur und Tradition, die weit in die Vergangenheit zurückreicht.

 

Eine Rundreise an der Côte d´Azur …die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einem Blick

Der Badeort Cannes, einmal im Jahr im Blickpunkt der Öffentlichkeit durch die jährlich im Mai stattfindenden Internationalen Filmfestspiele, ist neben Nizza das Aushängeschild der Côte d´ Azur. An einer langen weißen Sandbucht gelegen, zieht diese Stadt besonders das gutbetuchte Publikum an.
Bei einer Stadtführung lernen Sie neben La Croisette das historische Zentrum von Cannes kennen.
La Croisette, bekannt als Shopping- und Flaniermeile, beherbergt unzählige Luxusgeschäfte, Restaurants und Cafés und ist hauptsächlich gesäumt durch Palmen und Sonnenschirme. Am Ende der Promenade befindet sich das Festspielhaus Palais des Festivals, Schauplatz der Internationalen Filmfestspiele.

Immer einen Ausflug wert sind die wunderschönen Lerinischen Inseln, die sich ca. 1 km vor der Hafenstadt Cannes befinden. Auf einer ca. 1-stündigen Schifffahrt erkunden Sie die beiden Hauptinseln Saint Marguerite und Saint Honorat. Besondere Highlights auf dieser Fahrt sind die mittelalterliche Festung Fort Royal, das direkt am Meer gelegene Kloster Monastre sowie eine atemberaubende Landschaft und Vegetation.

Weiter im Landesinneren befindet sich die Parfümstadt Grasse. Bekannt durch Patrick Süsskinds Bestseller „Das Parfüm“, können Sie hier dutzende Parfümfabriken sowie ein Museum über die Parfümherstellung besuchen.

Etwa 4 km östlich von Cannes befindet sich der beschauliche Ort Vallauris. Der berühmte Künstler Pablo Picasso verbrachte hier einen Teil seines Lebens, wodurch das Picasso-Museum mit einem seiner Hauptwerke „Krieg und Frieden“ entstand.

Monaco, Zwergstaat der Grimaldi- Fürsten, ist insbesondere berühmt als Mekka vieler Millionäre und Schauplatz der Formel 1. Mit seinen knapp 2 km² ist es neben dem Vatikan der kleinste Staat der Welt.
Eine der Hauptattraktionen Monacos ist der Palais de Prince, der Fürstenpalast von Monaco. Täglich um 11:55 Uhr findet hier die Wachablösung statt (geöffnet vom 31.03.-14.10.).

Im Ozeanographischen Museum von Monaco können Sie rund 4000 Meerestier- und 200 Fischarten in 100 Aquarien besichtigen.

Nizza mit rund 350.000 Einwohnern ist gewissermaßen die Hauptstadt der Côte d`Azur und beeindruckt seine Besucher mit einem 10 km langen Strand, der weltberühmten Promenade des Anglais und faszinierendem italienischen Flair.
Erkunden Sie die Altstadt von Nizza mit deren Gassen und Plätzen sowie den farbenprächtigen Häusern auf einer Stadtführung. Vorbei an den drei bedeutendsten Plätzen, dem Place Garibaldi, dem Place St. Francois und dem Cours Saleya mit dem bunten Blumenmarkt, erreichen Sie das eindrucksvollste Bauwerk von Nizza – den Palais Lascaris.

Das Chagall-Museum in Nizza umfasst die größte Sammlung des berühmten Malers Marc Chagall. Das Kernthema dieser Ausstellung bilden biblische Botschaften mit Skulpturen und Gemälden sowie ein Mosaik des Propheten Elias.

Sie suchen ein sportliches Abenteuer für Ihre Gruppe und möchten dabei die Natur nicht aus den Augen verlieren? Dann kommen Sie in den Genuss einer Kanufahrt, von Rafting oder von Canyoning in der Verdonschlucht – hier ist Spaß garantiert.

 

Wenn der Hunger kommt… die südfranzösische Küche:

Die südfranzösische Küche wird vor allem beeinflusst durch die italienische und französische Küche und reicht von Gemüse in allen Variationen über frischen Fisch und Meerestieren bis hin zu Lammfleisch und köstlichen Käse. Bekannt als leichte mediterrane Schlemmerkost ist die südfranzösische Küche auch bei den Touristen beliebt. Typische Gerichte sind die Fischsuppe Bouillabaisse mit geröstetem Brot und mindestens vier verschiedenen Fischarten, der weltbekannte Gemüseeintopf Ratatouille oder der für Südfrankreich typische Zitronenkuchen.

 

Programmvorschlag bei einer 7-Tagesreise mit Bus vor Ort – Diese Reise ist natürlich beliebig verlängerbar!

1. Tag – Auf geht’s an die Côte d’ Azur
Die Abreise erfolgt am späten Abend vom Heimatort und Sie erreichen in der Regel zwischen 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr am Folgetag (2. Tag) die azurblaue Küste Südfrankreichs.
2. Tag – Badespaß
Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit, die nähere Umgebung des Hotels zu erkunden. Es bieten sich ausgedehnte Strandspaziergänge oder ein entspannter Badetag am Meer an. Bitte beachten Sie, dass der Bus aufgrund gesetzlicher Bestimmungen i.d.R. nicht mehr zur Verfügung steht.
3. Tag – Fürstentum Monaco
Wir empfehlen einen Ausflug in das Fürstentum Monaco – den am dichtest besiedelten unabhängigen Staat der Welt. Bestaunen Sie den Luxus, den die Stadt repräsentiert. Besuchen Sie den bekannten Hafen mit den größten Yachten der Welt oder schlendern Sie zum Japanischen Garten oder zum Palast des Prinzen. Gerne buchen wir für Sie eine Reiseleitung dazu. Ein weiteres Highlight Ihres Monaco-Aufenthaltes stellt der Besuch im Ozeanografischen Museum dar. Es wurde 1910 von Fürst Albert I. gegründet. Das Museum wurde 30 Jahre lang vom berühmten Jacques Yves Cousteau geleitet. Es beherbergt knapp hundert verschiedene Aquarien, in denen über 400 Fischarten leben.
4. Tag – Strandtag
Heute bietet sich ein Strandtag an, da der Busfahrer aufgrund gesetzlicher Bestimmungen für Ruhe- und Lenkzeiten einen Tag Pause einlegen muss. Bei der Unterbringung in der Ferienanlage Cap Esterel steht eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten in der Anlage bereit, die es auszutesten gilt. Bezieht die Gruppe in Nizza Quartier, schlagen wir einen ausgiebigen Stadtbummel oder eine Küstenschifffahrt vor.
5. Tag – Grasse Parfummuseum
Am heutigen Tag steht ein Ausflug nach Grasse in die Parfümerien Galimard und Fragonard auf dem Programm. An den Ausläufern der Voralpen nördlich von Cannes gelegen, ist Grasse seit Jahrhunderten eines der Hauptzentren der französischen Parfumindustrie. Die Stadt mit ihren dicht gedrängten, leuchtend rot gedeckten Häusern ist auch ein Zentrum der französischen Blumenproduktion. Im Anschluss schlagen wir wahlweise den Besuch des Küstendorfes Biot mit den Ateliers von Künstlern und Töpfern vor. Besuchen Sie unter anderem die Glasbläserei Verrerie de Biot mit angeschlossenem Museum und Führung. Alternativ bietet sich ein Ausflug nach Cannes an (zzgl. Parkgebühren). Flanieren Sie auf dem Boulevard de la Croisette und beobachten Sie das bunte Treiben der illustren Gesellschaft dieser Jetset-Stadt. Bei einer Fahrt mit dem Petit Train lässt sich die Stadt der Filmfestspiele bequem erkunden
6. Tag – Abreise
Nach Frühstück, Zimmerabnahme und Verladen des Gepäcks in den Bus stehen Ihnen noch einige schöne Stunden an der sonnigen Côte d’ Azur zur Verfügung. (Bitte beachten Sie, dass der Bus aufgrund gesetzlicher Bestimmungen am Tag der Abreise nicht zur Verfügung steht.) Am Abend (ca. 17.00 Uhr – 21.00 Uhr) treten Sie die Heimreise nach Deutschland an!
7. Tag – Ankunft in Deutschland
Ankunft am frühen Morgen bzw. vormittags am Heimatort.

Rückrufbitte E-Mail
Bitte rufen Sie mich zurück

Hinweise zum Datenschutz
Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier Datenschutzhinweise.

Wir beraten Sie gern: