Tel.: 09197-6282560
Fax: 09197-6282566
gruppen@schmetterling.de
Wir sind persönlich
erreichbar von Mo-Fr
9:00 - 18:00 Uhr

Sächsische Schweiz - Eindrucksvolle Natur gepaart mit herzlicher Gastfreundschaft

Entdecken Sie Natur pur – dafür steht die Sächsische Schweiz mit dem einmaligen Elbsandsteingebirge. Deutschlands schönste Schweiz ist bekannt für unberührte Natur, kristallklare Gebirgsbäche, zerklüftete Kreidefelsen und schneebedeckte Hänge, zählen sie zu den beliebtesten Wander- und Wintersportregionen Deutschlands.

Unsere Empfehlung:

1. Tag
Die Anreise erfolgt im modernen Reisebus. Auf dem Weg in die Sächsische Schweiz lohnt sich ein Stopp in der Landeshauptstadt Dresden. Genießen Sie das Elbflorenz und flanieren Sie durch die wunderschöne und einmalige Altstadt der Kulturmetropole.
Seit 2005 wurde die Frauenkirche wieder eröffnet, haben Sie ihr schon einen Besuch abgestattet? Staunen Sie im Kirchenschiff über die gewaltige Leistung des Wiederaufbaus und spüren Sie die ehrwürdige Geschichte. Genießen Sie einen Mittagsimbiss auf der Brühl’schen Terrasse oder entdecken Sie das neue Einkaufzentrum an der Prager Straße: Die Centrum Galerie ersetzt heute das alte Warenhaus, welches durch seine Wabenfassade allen bekannt war.
Anschließend Weiterfahrt Richtung Sächsische Schweiz. Hier machen Sie den zweiten Stopp für heute: Der Kurort Rathen empfängt Sie vor dem Felsmassiv der Bastei. Schlendern Sie durch das kleine 500 Seelen Dorf und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten, welche viele Tagestouristen anzieht: Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Amselsee, welcher sich ca. 10 – 15 Minuten von dem Niederrathener Ortskern entfernt liegt, 400 m hinter dem Kassenhaus der Felsenbühne. Mieten Sie sich ein Ruderboot oder lassen Sie sich von einem Kahn über den See befördern. Musikliebhaber sollten sich nicht die Klangterrasse entgehen lassen. Auf der Terrasse sind Lautsprecher installiert, die Musikbestandteile der Titel auf verschiedene Kanäle abspielen. Verändert der Besucher seine Position so ändert sich Lautstärke und Mischungsverhältnis. Es wird der Eindruck gewonnen, dass man sich mitten in einem Orchester befindet.
Anschließend fahren Sie zu Ihrem gebuchten Hotel nach Sebnitz. Nach der Zimmerverteilung haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie das Haus der Deutschen Kunstblume und erhalten Sie Einblicke in das Handwerk zur Herstellung von Kunstblumen.
Das Abendessen findet im Hotel statt.

2. Tag
Nach dem Frühstück erkunden Sie die Sächsischen Schweiz. Sie erobern die „Unbezwingbare“. Die 750 jährige gewaltige Festungsanlage auf einem Tafelberg, Festung Königstein, wird heute nur noch von Touristen bezwungen. In den Gebäuden informieren Ausstellungen zum Beispiel über Militärgeschichte, Zeugwesen und den Festungsbau. Imposant sind das Brunnenhaus, die Kirche und der ehemalige Weinkeller, atemberaubend der Blick weit über das Felsenmeer der Sächsischen Schweiz und tief hinunter zur Elbe. Die Fahrt führt weiter zur berühmten Felsaussicht der Bastei, wo Sie die beeindruckende Aussicht über die Sächsische Schweiz genießen können. Hier haben Sie auch die Möglichkeit im Panoramarestaurant Bastei auf 194 m Mittag zu essen. Weiter geht es vor die Tore von Dresden: Spazieren Sie durch die Schlossanlage von der einstigen Sommerresidenz des Sächsischen Herrschaftshauses. Das Schloss ist Ausdruck der Anfang des 18. Jahrhunderts in Europa herrschenden Aisen-Mode. Berg- und Wasserpalais, in denen sich heute das Kunstgewerbemuseum der Stadt befindet, spiegeln die barocke Baukunst in ihrer Verbundenheit mit chinesischen Stilelementen wieder. Der Park mit seinen zahlreichen, über 200 Jahre alten Bäumen gilt als eine bedeutende Sammlung seltener und wertvoller Pflanzen.
Für die Fahrt zurück empfehlen wir auch einen Stop in Pirna mit einem kleinen Spaziergang durch die Altstadt.
Das Abendessen findet im Hotel statt.


3. Tag
Nach dem Frühstück brechen Sie auf in das Nachbarland, in die Goldene Stadt. In etwa 2 Stunden erreichen Sie Prag, wo Ihre Reiseleitung Sie in Empfang nimmt. Bei einer 3 bis 4 stündigen Stadtführung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Verpassen Sie auch nicht das Böhmische Essen und das gute Bier. In Prag gibt es viele Möglichkeiten gut und günstig zu speisen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Altstadt oder unternehmen Sie eine Bootstour auf der Moldau. Am späteren Nachmittag treten Sie die Rückreise zu Ihrem Hotel an. Das Abendessen findet im Hotel statt.

4. Tag
Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Eschenbach auf den Pferdehof Eschenbach. Hier erwarten Sie einige Pferdestärken, die Sie in Kremserwagen zur Oberen Schleuse fahren. Nach einer kurzen Fußstrecke erreichen Sie die Kahnablegestelle. Erleben Sie eine romantische Bootsfahrt in der Kirnitzschklamm. Dieses Gebiet zählt zum Nationalpark Sächsische Schweiz, hier ist sich die Natur selbst überlassen. Nach der Rundfahrt holen Sie die Kremserwagen wieder ab. Auf dem Rückweg können Sie sich auf eine kleine Stärkung freuen: Bei einem Picknick werden Ihnen belegte Brötchen mit hausschlachtener Wurst gereicht. Angekommen auf dem Pferdehof geht es weiter in das schönste Dorf von Sachsen, welches im Jahre 2000 gewählt wurde: Hinterhermsdorf. Dieser gemütliche Ort ist bekannt für seine Umgebindehäuser, die Sie auch in einem kleinen Museum erkunden können. Nach einem gemütlichen Spaziergang treten Sie die Rückfahrt zum Hotel an.
Am Abend findet das Abendessen erneut im Hotel statt. Danach können Sie sich auf einen schönen Tanzabend freuen, wo Sie nach Herzenslust das Tanzbein schwingen können.

5. Tag
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an. Einen Zwischenstopp legen Sie beim Sächsisch – Böhmischen Bauernmarkt ein. Südöstlich im Obstanbaugebiet Borthen gelegen, erwartet Sie ein Alternativer Einkaufsmark mit regionalen, ländlichen und handwerklichen Produkten.

Eine Alternative ist der Besuch der sorbischen Stadt Bautzen in der Oberlausitz. Entdecken Sie den 1000 jährigen Stadtkern und den Brauchtum der Sorben.

Unterkunft

Hotel Sebnitzer Hof

Lage: Das Hotel liegt im Stadtzentrum von Sebnitz, direkt am Marktplatz.
Ausstattung: Das Haus verfügt über Rezeption, Restaurant, Café, Weinstube, Lift und Tagungsräume.
Zimmer: Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Telefon und TV.

Leistungspaket

  • Fahrt im modernen Reisebus ab / bis Heimatort
  • 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Kremserfahrt inkl. Picknick mit belegten Brötchen
  • 1 x Bootsfahrt Kirnitzschtal
  • 1 x Tanzabend im Hotel
  • 1 x Reiseleitung Prag für 3 bis 4 Stunden
  • 24-h Notruftelefon
  • Bus steht Ihnen vor Ort für Ausflüge zur Verfügung
  • 1 Freiplatz ab 25 vollzahlenden Personen im Doppelzimmer

Zusatzleistungen


Preise
Datum Teilnehmer Preis pro Person
min max
ab 349.00 €
Seite drucken anfragen




Startseite